The Parallax Experiments: Faking the Moon landings Sonntag, Jan 25 2015 


Schöpfe dein Geld selber mit der Promissory Note! Sonntag, Jan 25 2015 


Ukraine: Timoschenko fordert Kriegsrecht Sonntag, Jan 25 2015 


Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby Sonntag, Jan 25 2015 


Wenn Unrecht zu Recht wird – wird PEGIDA zur Pflicht Sonntag, Jan 25 2015 


sabnsn


Wenn Unrecht zu Recht wird – wird PEGIDA zur Pflicht

Herr Steinmaier war ganz offensichtlich noch nie auf einer PEGIDA – Veranstaltung.
Und dessen Positionspapier muss ihm als Außenminister der Bundesrepublik Deutschland auch unbekannt sein. Sonst könnte er derartige Verleumdungen nicht von sich geben. Sollte er wider besseres Wissen gegen PEGIDA hetzen muss man ihn zu den Verbrechern hinzuzählen, die . . .

“Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“

[Bertolt Brecht]

Multikulti in Berlin: Türke verbrennt 19-Jährige schwangere Deutsche

Für die Lügenpresse und unsere Gerichte sind deutsche Menschen zweiter Klasse. Man kann das derzeit mal wieder gut belegen. In Berlin sollen Neuköllner Türken eine 19 Jahre alte hochschwangere Deutsche lebend verbrannt haben. Und unsere Politiker und Leitmedien schauen mal wieder einfach weg. Klar ist auch schon jetzt: Natürlich werden die Täter einen Islam-Strafrabatt…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.019 weitere Wörter

EU verliert Wahl in Griechenland deutlich, EZB kauft Stimmen nach Sonntag, Jan 25 2015 


Wolffsohn: „Eine Freundschaft zwischen Deutschen und Juden gibt es nicht“ Sonntag, Jan 25 2015 


„Project Blue Book“- Tausende Ufo- Akten der Air Force erstmals im Netz Sonntag, Jan 25 2015 


Das Erwachen der Valkyrjar

Tausende_Ufo-Akten_der_Air_Force_erstmals_im_Netz-Project_Blue_Book-Story-436021_630x356px_1_HhlBHuEO9m4Jk

Gibt es außerirdisches Leben auf der Erde? Das zu beurteilen steht ab sofort jedem Internetnutzer frei: Auf der Website „Project Blue Book“ stehen erstmals Zehntausende Berichte über Ufo- Sichtungen durch die US- Luftwaffe zur Einsicht bereit.

Insgesamt 12.618 Ufo- Sichtungen verzeichnetete die US Air Force zwischen 1947 und 1969 unter dem Namen „Project Blue Book“. Die meisten davon konnten auf herkömmliche Flugkörper oder Naturphänomene zurückgeführt werden, weshalb das Projekt 1969 eingestellt wurde.

Tausende_Ufo-Akten

Dem offiziellen Abschlussbericht einer Untersuchungskommission nach soll keines der gemeldeten, untersuchten und beurteilten Ufos jemals eine Gefahr für die nationale Sicherheit der USA dargestellt haben, geschweige denn Anlass zu Spekulationen gegeben haben, dass es sich um bislang unbekannte, außerirdische Technologien gehandelt habe.

701 Vorfälle „unidentifiziert“

Der Glaube an „fliegende Untertassen“ hält sich dennoch beharrlich – auch deshalb, weil von den über 12.000 vermeintlichen Ufo- Sichtungen 701 als „unidentifiziert“ klassifiziert wurden.

„Project Blue Book“ Akten im Netz

Wer…

Ursprünglichen Post anzeigen 173 weitere Wörter

Wie das Lügensystem gegen Adolf Hitler funktionierte und gegen die heutigen Deutschen immer noch funktioniert Sonntag, Jan 25 2015 


Die Festplatte aus der Frühzeit des Sonnensystems Sonntag, Jan 25 2015 


Nächste Seite »