Mobilfunk – Handystrahlung verändert Blutwerte von Kühen Montag, Mai 11 2015 


USA-GROßBRITANNIEN – Anglo-amerikanische Geldbesitzer organisierten den zweiten Weltkrieg – Valentin Katasonov – voltairenet.org -11.05.15 – Montag, Mai 11 2015 


mundderwahrheit

– Anglo-amerikanische Geldbesitzer organisierten den zweiten Weltkrieg

Anlässlich des 70. Jahrestages des Sieges gegen den Nationalsozialismus veröffentlichen wir eine Studie von Valentin Katasonov zur Finanzierung der NSDAP und die Aufrüstung des Dritten Reiches. Der Autor benützt neue Dokumente, die die Organisierung von dem zweiten Weltkrieg durch US- und UK-Banker bestätigen, welche von Präsident Franklin Roosevelt und Premierminister Neville Chamberlain beschützt wurden, in der Hoffnung die UdSSR zu zerstören. Diese Studie wirft neue Fragen auf, die in einem zukünftigen Artikel behandelt werden.

| Moskau (Russland) | 10. Mai 2015
JPEG - 17.1 kB
– Hjalmar Schacht (links), Hitlers Finanzminister, mit seinem engen Freund Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England von 1920 bis 1944. Laut offengelegten Dokumenten der Bank of England im Jahr 2012, befand sich das tschechoslowakische Gold in London auf einem Unterkonto unter dem Namen der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIS), der Basler Bank der Zentralbanken. Als die Nazis im…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.658 weitere Wörter

Euronews: Vom Steuerzahler finanzierter Sender wird an Oligarchen verkauft Montag, Mai 11 2015 


Über die Nazikeule der Lügenpresse: “Es kotzt mich an!” Montag, Mai 11 2015 


Propagandafreie Hochrechnung Bremen 2015 Montag, Mai 11 2015 


Die Propagandaschau

Bremen_Wappen(Mittel)100Es gehört zur Irreführung und Desinformation im System der sogenannten „Demokratie“, dass den Bürgern eine größtmögliche Legitimation der herrschenden Parteicliquen suggeriert wird. Echte Demokratie wäre ein Herrschafts- system, in dem die Bürger in allen wichtigen Fragen der Gestaltung des Staates und seiner Innen- und Außen- beziehungen selbst entscheiden können. Das in Deutschland herrschende System der Anscheinsdemokratie ist faktisch nichts anderes, als eine vierjährliche Selbstentmündigung der Bürger zu Gunsten von Parteien und Führungscliquen innerhalb von Parteien, die dann über die Geschicke des Landes entscheiden. Diese Cliquen aus wenigen Personen, die anfällig sind für Korruption, Lobbyismus und Erpressung durch fremde Mächte, sind immer zuerst sich selbst und ihrem Machterhalt verpflichtet, als den Interessen der Mehrheit der Bürger.

Staats- und Konzernmedien stellen dieses System der Anscheinsdemokratie nicht infrage, weil sie mit eben jenen Parteicliquen verfilzt und von finanziellen Zuwendungen abhängig sind – die in ihrer legalen Form nicht Korruption genannt werden, sondern Werbung

Ursprünglichen Post anzeigen 299 weitere Wörter

Wir sind die Souveräne und nicht irgendwelche Firmen! UWS Radio-Marathon – 9.5.2015 Montag, Mai 11 2015 


Terraherz

Wake News Radio/TV informieren: LIVE-Sendung/Sondersendung 09.05.2015
UNITEDWESTRIKE Radio-Marathon

alle Links auf dieser Seite: https://mywakenews.wordpress.com/2015…

Ursprünglichen Post anzeigen

Was Nigel Farage Murdered Or Did He Jump? Montag, Mai 11 2015 


Wir werden von irren regiert – die wollen das Volk austauschen! Montag, Mai 11 2015 


sabnsn

eingestellt von Babette
Wir werden von irren regiert – die wollen das Volk austauschen!

.

.

.


glG Babette

Ursprünglichen Post anzeigen

A Complete Tour of the Astrological Ages Montag, Mai 11 2015 


Mitten in Wien: Abhörstation auf britischer Botschaft entdeckt Montag, Mai 11 2015 


Das Erwachen der Valkyrjar

Abhoerstation_auf_britischer_Botschaft_entdeckt-Mitten_in_Wien-Story-452631_630x356px_ae5712eb0dd5fd1ab0119ede3c8ddd29__asdf_jpg

Am Dienstag erst hat Innenministerin Johanna Mikl- Leitner im Zuge der BND-NSA- Affäre bei der Staatsanwaltschaft wegen „Geheimem Nachrichtendienst zum Nachteil Österreichs“ Anzeige gegen unbekannt eingebracht. Nun facht aber die Entdeckung einer weiteren Abhörstation mitten in Wien das Feuer rund um die aktuelle Spionageaffäre auch hierzulande weiter an.

Der höchst suspekte Dachaufbau steht auf dem Gebäude der britischen Botschaft in der Jauresgasse im dritten Wiener Gemeindebezirk. Laut einem ORF-FM4- Bericht sollen sich in dem mit Glasfasermatten verkleideten Bau Antennen sowie Sende- und Empfangsanlagen für alle Mobilfunkfrequenzen zur Funkspionage gegen österreichische Handynetze befinden. Auch diese Einrichtung dürfte bereits seit mehreren Jahren existieren, wie äußerliche Verwitterungsspuren vermuten lassen.

Mobilfunküberwachung in Echtzeit?

Der Aufbau des britischen Abhör- Häuschens ähnelt sehr den bereits bekannten Stationen im Wiener Stadtgebiet. Im Vergleich mit den US- Pendants auf der Botschaft der Vereinigten Staaten am Alsergrund und am IZD- Tower im 22. Bezirk  ist diese…

Ursprünglichen Post anzeigen 81 weitere Wörter

« Vorherige SeiteNächste Seite »

%d Bloggern gefällt das: