Terraherz

Eines der größten und einflussreichsten Wirtschaftszeitungen der USA schreibt, dass Deutschland die Liebe zu den USA verloren hat. Jedoch täuschen sich die Amerikaner in dem Glauben, dass Deutschland sie jemals geliebt hat. Ohne besondere Notwendigkeit
haben die Bomber der USA während des zweiten Weltkrieges eine große Anzahl von
friedlichen Deutschen getötet. Nach dem Sieg planten die USA und Großbritanien
Deutschland in mehrere kleine Fürstentümer aufzuspalten und die deutsche Industrie zu
vernichten. Heute zeigt sich im amerikanischen Image die mangelnde Bereitschaft Deutschland sein Gold wiederzugeben und die demonstrative Ausspähung deutscher Politiker. Es ist nicht verwunderlich, dass die Deutschen die USA nicht als den lieben Freund betrachten. The Wall Street Journal – USA: von allen führenden Ländern Europas haben die Deutschen die negativste Meinung von den USA, nach Griechenland. Der ehemalige Außenminister Joschka Fischer hält diesen antiamerikanischen Trend für gewaltig, was er auch letzte

Ursprünglichen Post anzeigen 440 weitere Wörter