Achtjährige Kindsbraut verblutet in Hochzeitsnacht Dienstag, Jun 23 2015 


Unzensuriert-TV 2: Raus aus der EU? Dienstag, Jun 23 2015 


6 (absichtlich) erzeugte Probleme, die hinter 6 Haupt-Agenden der Globalisten stecken Dienstag, Jun 23 2015 


Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Von Bernie Suarez vom Juni 2015
Übersetzung Remo Santini

Problem-Reaktion-Lösung – die Hegel’sche Dialektik ist der Prozess, den die globalistischen Führungsschichten gewählt haben, als primäres Werkzeug einzusetzen, um die Gesellschaft fortwährend in die Richtung zu verändern, in die sie gehen wollen. Sie erzeugen ein Problem, konzentrieren sich auf dieses Problem, und dann verkaufen sie die Lösung. Die Lösung ist immer genau die Sache, die ihren Plan vorantreibt.

In der heutigen Zeit können die Grundlagen fundamentaler Kenntnisse und Bewusstheit dessen was in der Welt geschieht durch jemandes Erkenntnis der Hegel’schen Dialektik abgeschätzt werden. Wenn sich jemand dieses von den Kontrolleuren eingesetzten machtvollen Werkzeugs nicht bewusst ist, ist er sich wahrscheinlich auch einer ganzen Menge anderer Dinge nicht bewusst. Aus diesem Grund können die grundlegenden Kenntnisse über die Hegel’sche Dialektik betont werden, will man die heutigen Hauptagenden erklären. Lassen Sie uns 6 absolut erzeugte Probleme von heute betrachten, deren Lösungen perfekt den…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.265 weitere Wörter

Politischer Aktivismus ist schlimmer als nutzlos – Larken Rose Dienstag, Jun 23 2015 


Die Denkfehler des Christoph Hörstel Dienstag, Jun 23 2015 


Terraherz

Zum Artikel: http://www.freiwilligfrei.info/archiv…
Christoph Hörstel ist ein investigativer Journalist mit ausgesprochen exzellentem Wissen über Geopolitik, insbesondere über Afghanistan, Pakistan und den Nahen Osten. In diesen Regionen verfügt er über zahlreiche persönliche Kontakte vor Ort bis in die höchsten politischen Kreise und ist dadurch in der Lage, die politischen Verhältnisse vollkommen anders zu beurteilen, als die Mehrheit der schreibenden Zunft, die in den Glastürmen deutscher Metropolen vor ihren Bildschirmen sitzt. Er ist einer der wenigen Journalisten, die einen erheblichen Beitrag dazu geleistet haben, dass der politische Mainstream-Journalismus – vollkommen zurecht – aktuell in einer tiefen Glaubwürdigkeitskrise steckt und das Stigma einer tendenziösen, gesteuerten Berichterstattung wohl in absehbarer Zeit nicht mehr los wird. Er ist zudem einer der engagiertesten Friedensaktivisten, was wir ebenso hoch schätzen wie seine journalistische Arbeit. Geht es um die Schaffung eines Problembewusstseins bei den Menschen, so hat er durch seine journalistische Tätigkeit sehr viel erreicht.

Ursprünglichen Post anzeigen 197 weitere Wörter

Reptilians at the top of the food chain…. viewers discretion is advised Dienstag, Jun 23 2015 


Statt EU: Treten Italien und Griechenland den BRICS-Staaten bei? Dienstag, Jun 23 2015 


Geo-Schach vom Feinsten: Russen drohen mit Untersuchung der US-Mondlandungen Dienstag, Jun 23 2015 


ISRAEL deine Rassisten …israelischen Ministers Frau Tweet rassistischen Witz über Präsident Obama – PressTV -22.06.15 – Dienstag, Jun 23 2015 


mundderwahrheit

Ursprünglichen Post anzeigen 108 weitere Wörter

Mekka Deutschland: »Ich ficke Deinen Gott« Dienstag, Jun 23 2015 


Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

Von Udo Ulfkotte

Unglaublich schnell geben wir zugunsten von Zuwanderern unsere Werte auf. In Großbritannien diskutieren Richter gerade darüber, wegzuschauen, wenn Migranten ihre Kinder verprügeln. Schließlich sei das bei manchen Mitbürgern ein Bestandteil ihrer Kultur. Wir schweigen dazu.

Wir schauen weg. Wir schauen auch weg, wenn unsere Kirchen geschändet und unsere Werte verspottet werden. Nachfolgend dazu ein aktueller Auszug aus dem neuen Bestseller Mekka Deutschland – Die stille Islamisierung:

Heute werden unsere Kirchen, in denen noch Christen ihren Glauben praktizieren, immer öfter Ziel von hasserfüllten Angriffen. In Duisburg etwa greifen Mitglieder zugewanderter Großfamilien die Kirchen an, rufen »Ich ficke Deinen Gott«, stören den Gottesdienst und greifen Christen an. Immer öfter werfen sie die Kirchenscheiben ein, manche Kirchen im Duisburger Norden haben jetzt schon Sicherheitsglas vor den Fenstern. Wenn Mitbürger in das Taufbecken einer Kirche urinieren oder Christen angreifen, dann steht das meist in keiner Zeitung. Wenn Marokkaner…

Ursprünglichen Post anzeigen 651 weitere Wörter

Nächste Seite »