Enrico Edinger: Alterung stoppen, Verjüngen, Langzeitprophylaxe Sonntag, Jul 5 2015 


Zutrittverbot für eigenen Bürgermeister und Gemeinderäte-Kärnten/Krumpendorf Sonntag, Jul 5 2015 


Gregor von Drabich-Waechter: Energieunabhängigkeit mit Freier Energie Sonntag, Jul 5 2015 


Fluchtpunkt Europa – Die Asylflut Sonntag, Jul 5 2015 


Österreichischer Politiker: Nato plant Angriff auf Russland Sonntag, Jul 5 2015 


Das Erwachen der Valkyrjar

303051842Die Nato erweitert ihre Grenzen für einen Überfall auf Russland und nicht zum Schutz der Mitgliedsländer der Allianz. Diese Meinung vertrat Robert Marschall, Chef der österreichischen EU-Austrittspartei, in einem Sputnik-Interview.

Dem Politiker zufolge stellt die Nato-Expansion eine große Gefahr dar, denn das einzige Ziel der Allianz sei, Russland anzugreifen, was mit der Schutztaktik nichts gemeinsam habe. Marschall äußert die Befürchtung, dass dies Europa einem neuen Krieg näher bringe.Laut Marschall ist die EU kein unabhängiges Bündnis, denn es lasse die Präsenz ausländischer Militärkräfte in den Mitgliedsländern der Europäischen Union zu. Der Politiker unterstrich ferner, seine Partei wolle keine Präsenz amerikanischer Soldaten in Europa.

Österreich müsse laut seiner Verfassung in Militärangelegenheiten die Neutralität wahren, so Marschall. Ihm zufolge will das Land kein Teil eines militärischen Bündnisses sein, wie die Nato und seiner Meinung nach auch die EU es ist.Deshalb wolle das Land aus der EU austreten. Die Österreicher wollten sich nicht an dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 18 weitere Wörter

Italiener wollen raus / Referendum läuft Sonntag, Jul 5 2015 


bumi bahagia / Glückliche Erde

Ich lese nicht so viel bei den Chorsängern grossen Blättern, doch dort, wo ich hineinschaue, sehe ich nichts davon, dass sich in Italien Bürger aktiv für einen EU Austritt engagieren. 

Und doch ist es so. 

thom ram, 05.07.2015

.

Rom (IRIB) – Im Vorfeld des Referendums in Griechenland und einem möglichem Austritt dieses Landes aus der Eurozone haben zehntausende Italiener mit der Unterzeichnung einer Petition ebenfalls ein Referendum über den Austritt dieses Landes aus der Eurozone gefordert.

Weiterlesen hier.

.

.

Ursprünglichen Post anzeigen

EU – wird am 9. Juli die Freiheit der Fotografie beschnitten? Sonntag, Jul 5 2015 


Trotz Ende der Krise in Italien: Jede zehnte Familie hungert Sonntag, Jul 5 2015 


Anlageüberblick 5. Juli 2015 – welchen großen Fehler Sie vermeiden müssen, wenn Sie nicht in Verarmung sterben möchte Sonntag, Jul 5 2015 


“ Weisskohls „/ Steinmeiers Griechenspektakel…wer hat die GRIECHEN unter extrem fadenscheinigen Vorwänden in die „EU“ gelotst ? Sonntag, Jul 5 2015 


Egon Tech Blog

http://liveblog.wirtschaft.t-online.de/Event/Griechenland-Krise_auf_dem_Hohepunkt

Griechenland-Krise auf dem Höhepunkt Live

Wie geht es weiter mit Griechenland? Dem Krisenland droht die Staatspleite und damit auch der (zumindest zeitweise) Ausstieg aus dem Euro-Raum.

  •  Alexis Tsipras hat unter Blitzlichtgewitter seine Stimme abgegeben. (Quelle: dpa)
    von Julian Moering9:58
  • Steinmeier kontert Varoufakis‚ Angriffe

    Noch gestern zog der griechische Finanzminister Varoufakis in einem Interview mit der „FAS“ ordentlich vom Leder –  jetzt kontert Außenminister Frank-Walter

    Steinmeier (SPD) mit ungewöhnlich deutlichen Worten. Es sei „eine Mischung von Unerfahrenheit, Ideologie und radikaler Rhetorik“, mit der die Regierung in Athen die Verhandlungen in eine Sackgasse getrieben hätten.

    „Menschen bleiben auf der Strecke“

    Dabei sei leider auf der Strecke geblieben, was dieser Kurs für die Menschen in Griechenland bedeute.

    Nach einem „Nein“ beim Referendum werde es keineswegs leichter, zu einem Kompromiss zu kommen. „Im Gegenteil“, betonte der Minister.

    Griechenland solle gemeinsam mit den Partnern einen Weg aus der Misere

Ursprünglichen Post anzeigen 353 weitere Wörter

Nächste Seite »