ScienceFiles

Prolog

Jede Nacht hat Wolfgang den selben Traum.

Er wird zu Klaus Westerwald.

Im Prunkharnisch zieht er durch Ruby Valley in Nevada – auf der Suche nach Heldentaten. Und dann, dann sieht er sie:

Entgrenzte Märkte!

Ritter von der traurigen GestaltVisier geschlossen, den Anti-entgrenzte-Märkte-Laser im Anschlag, seine Schlachtenrosinante unter sich, stürzt er sich in den Kampf, in den Kampf mit den entgrenzten Märkten.

Und siegreich kehrt er daraus zurück (es ist ein Traum!).

Fortan nennt er sich: Klaus Westerwald, Begrenzer der Märkte.

Das kommt an. Er wird zum Regenten im Land der begrenzten Märkte.

Und Regenten, sie tun etwas für die Armen.

„Arme“, so fragt Klaus Westerwald, aka Wolfgang, „Arme, wollt‘ ihr ein iPhone?“

„Ja“, rufen die nach einem iPhone ausgehungerten Armen, „Ja, Klaus, Begrenzer der Märkte, gib‘ uns ein iPhone“.

Klaus, der Begrenzer der Märkte, er lässt sich nicht lange bitten.

„Markt“, so spricht er zu einem der einst entgrenzten Märkte, „Markt, gib‘ mir 250.000 iPhones, auf dass ich sie unter…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.116 weitere Wörter