Das Erwachen der Valkyrjar

Wer sind die Archonten?

Über die Archonten wissen wir vermehrt seit 1945 die gnostisch-heidnischen Schriften bei Nag Hammadi gefunden wurden. Warum sind sie eine Rarität? Die Führer der Religionen haben natürlich seinerzeit dafür gesorgt, dass der archontische Ursprung der Religion aus den vorhandenen Evangelien-Schriften verschwindet und alle gnostischen Schriften vernichtet wurden. Von daher war der Fund der Nag Hamadi Rollen von immenser Bedeutung!

Ein Fünftel dieser Schriften befasst sich mit nichtmenschlichen (interdimensionalen) Manipulatoren, welche die Gnostiker ARCHONTEN nannten. Diese Wesen machen eigentlich das, was man bei den Christen vom Satan oder Teufel kennt: Sie benutzen das Denken der Menschen, manipulieren ihre Gedanken oder setzen ihnen völlig neue ein, um ihre gesamte Wahrnehmung nach ihrem Ermessen zu verändern und ihr Handeln zu ihren Gunsten zu lenken. In ihren Texten beschrieben die Gnostiker diese Archonten als Reptiloide (Reptilienwesen), ähnlich wie wir die Beschreibungen heute aus der Ufologie als Reptos und Greys kennen…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.196 weitere Wörter