Die Propagandaschau

zdfIn der ZDF-heute-Sendung um 19.00 Uhr wird über das Ge­den­ken in Japan an den 70. Jahrestag des Atom­bom­ben­ab­wurfs auf Nagasaki berichtet. Dass es die USA waren, die die Atombombe abwarfen, wird von Berufslügnerin Gerster mit einem Wort erwähnt.

09.08.2015 ZDF heute 19.00

ZDF_09082015_h19_Nagasaki1Petra Gerster: „Japan hat der Opfer des Atombombenabwurfs auf Nagasaki vor 70 Jahren gedacht. Bei einer Gedenkfeier mahnte der Bürgermeister der Stadt, vom Prinzip des Pazifismus nicht abzuweichen. Premierminister Abe erklärte, Japan werde atom­waf­fen­frei bleiben. Bei dem Atom­bom­ben­ein­satz waren etwa 70.000 Menschen gestorben. Tausende erlagen den Spätfolgen.“

Es ist eine weit verbreitete Propagandamasche der deutschen Staatssender die Schuldigen an Verbrechen zu verschweigen, wenn es sich bei diesen Schuldigen um die Besatzungsmacht USA, ihre Allierten oder die NATO handelt. Gerade erst wollte Thomas Roth den Zuschauern in der ARD weismachen, Libyen sei einfach so auseinandergebrochen. Heute nun schafft es die US-Maulhure Petra Gerster im ZDF über den 70…

Ursprünglichen Post anzeigen 111 weitere Wörter