Die Propagandaschau

zdf_80Am 7. August sendete das ZDF heute-journal einen Beitrag von Ulf Röller, in welchem er sich kritisch und sehr faktenreich mit dem milliardenteuren US-Wahlkampf beschäftigte.

Titel: „Gekauft – Die Milliardäre und der US-Wahlkampf“

ZDF_Ulf_Roeller_US-Wahlkampf_Milliardaere525Der Beitrag fiel derart aus dem Rahmen der aus dem ZDF gewohnten US-Propaganda, dass wir ihn spontan und positiv im Propagandamelder eingetragen hatten:

„ZDF heute-journal
Ulf Röller hat entdeckt, dass US-Demokratie käuflich ist!
Unglaublich, aber der Beitrag war durchaus kritisch.“

Offensichtlich ist Röllers Beitrag nicht überall gut angekommen, denn beim ZDF müssen die Telefone heiß gelaufen sein. Heimlich, still und leise wurde Röllers Bericht aus der in der Mediathek verfügbaren Version des heute-journals herausgeschnitten. Lediglich im Vorspann zur Sendung ist noch ein Hinweis auf ihn im Laufband sichtbar. Nach dem ersten Beitrag über Flüchtlinge und dem ersten Nachrichtenblock folgt nun einen Beitrag über Flüchtlinge vom Balkan, dessen Anmoderation vermutlich nachgedreht wurde, denn es wird mitten in der…

Ursprünglichen Post anzeigen 75 weitere Wörter