Dr. Steven Greer : They Will Stage an ‚Alien‘ Attack on Earth Freitag, Sep 25 2015 


Predicted Lunar Wave Filmed, Wave Hunters, Occulted Stars & Saturn Freitag, Sep 25 2015 


Internes Ministeriumspapier belegt: Öffentliche Ordnung in Österreich vor dem Zusammenbruch Freitag, Sep 25 2015 


„In welchem Raumschiff lebt de Maizière?“ Freitag, Sep 25 2015 


Abertausende flüchtige akademische Flachkräfte und andere geistige Tiefflieger stürmen täglich die deutsche Grenze Freitag, Sep 25 2015 


Der Widerstandskämpfer zu: Tempolimits, Ringsperre, Grüne gestern: Freitag, Sep 25 2015 


Manchmal sitzt man schon ganz schön desillusioniert da und fragt sich: „Sind wir die Geisterfahrer oder die Anderen ?“. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass je staatsabhängiger die Gesellschaft ist, sie sich umso präpotenter, undankbarer und selbstsüchtiger gibt.

In brisanten Terrorismus-Zeiten wie diesen bietet sich an, einmal eine Zwischenbilanz zu legen und mit uns selber härter in´s Gericht zu gehen. Wir reden dauernd über die latente Gefahr des Terrorismus durch eingeschleuste Flüchtlinge, verdrängen aber gleichzeitig, dass wir mittlerweile seit Jahrzehnten schon Opfer von Terrorismus sind, nämlich dem Grün-Terror. Perverserweise wird dieser Grün Terror freiwillig gewählt und über unsere mittlerweile mickrigen Einkommen großzügig finanziert. Wir sind ja nicht ganz bei Trost, wenn wir uns andauernd von einer Minderheit gängeln und quälen lassen. Das grenzt schon an Masochismus. Es ist uns schon auch der Vorwurf zu machen, dass wir bei dieser Grün-Terror-Politik zu lange zugeschaut haben und uns damit zu Waschlappen haben machen lassen

Die Erklärung für dieses Phänomen liegt darin, dass dieser diktatorische Grün-Terror die Ideologie anderer Parteien mehr oder weniger durchdrungen hat. Diese Grüne-Terroristen haben sich praktisch in allen Parteien ausgenommen der FPÖ eingenistet, somit ist aus der Minderheit eine Mehrheit geworden. Mit ihren dekadenten Hirngespinsten nehmen sie mittlerweile eine ganze Gesellschaft in Geiselhaft. Die Perversion ihrer politischen Inhalte erzeugt in ihnen offenbar derartige Lustgefühle, dass sie immer süchtiger nach weiteren sadistischen Kontrahierungszwängen werden, die sie willkürlich dem sie finanzierenden Souverän aufbrummen.

Frauen wie Vassilakou, Lunacek und Glawischnig sind als schweres Kriegsgerät anzusehen, das voll auf die diktatorische Dominanz über die Männer programmiert ist. Sie sind alles Andere als demokratisch orientiert und leben satanischen Frauen-Psychoterror gegenüber der Männerwelt. Am liebsten würden diese Hexen tagtäglich einen Hexensabbat am Ring oder auf der Autobahn abhalten, denn sie sind besessen von kranken Männervernichtungs – Gelüsten.

WEG MIT DIESER HEXEN-POLITIK !
HER MIT DER AUTOFAHRER-POLITIK !

« Vorherige Seite