Zur Freude von Tierrechtsaktivisten hat Buenos Aires Pläne angekündigt, seinen seit 140 Jahren bestehenden Zoo zu schließen. Haben Sie das gewusst? Nur eine Minderheit von Tieren, um die man sich im Zoo kümmert und die bereitstehen, um von der Öffentlichkeit angestarrt zu werden, werden in Gefangenschaft gehalten, um ihre Art zu erhalten. Der Rest davon…

über Erfolg! Buenos Aires schließt seinen Zoo, weil „Gefangenschaft erniedrigend ist“ — Der Wächter