Wirtschaftsexperten vergleichen die derzeitige wirtschaftliche Situation mit 1913. Damals endete die erste Phase der Globalisierung durch das Wahren nationaler Interessen: „Und etwas Ähnliches erleben wir derzeit wieder, da gibt es eindeutig Parallelen“. Seit der Finanzkrise „ist kaum ein Tag vergangen, ohne dass ein Land eine Maßnahme erließ, um heimische Unternehmen zu schützen und ausländischen die Geschäfte zu erschweren.“

Quelle: Geschichte wiederholt sich: Das Ende der Globalisierung ist da – Parallelen zur Zeit vor dem Ersten Weltkrieg