Moslems haben im Falle des Falles das im Koran verbriefte Recht, zu lügen und sich zu verstellen. Wenn man von manchen Mohammedanern herrliche Beschwichtigungsworte hört, die ausdrücken sollten, dass keineswegs der Islam (sondern im allerhöchsten Fall ein eventueller „Islamismus“) mit „denen“, also den vielen Attentätern, die derzeit Europa ins Chaos zu stürzen versuchen, etwas zu […]

über Taqīya ist eine genaue Anleitung, wie man sich Ungläubigen gegenüber zu verhalten hat — deutschelobby