Die Bürger der Südtiroler Marktgemeinde Mals vergleichen sich gern mit dem berühmten Dorf in Gallien, aus dem Asterix und Obelix stammen. Vor etwa zwei Jahren beschloss der 5000-Einwohner-Ort sich komplett querzustellen, und den Siegeszug der Apfelbaum-Monokulturen aufzuhalten. Der schöne Vinschgau soll schön bleiben – und gesund! Zerstörtes Landschaftsbild und Pestizidverwehungen im Unteren Vinschgau Der Untere…

über Mals: Ein Dorf stellt sich mutig gegen Monokulturen und Pestizide — Trends der Zukunft