Deutschen Medien haben den Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Berlin zum Treffen der Normandie-Vier als „Sensation“ bezeichnet. „Es ist eine kleine Sensation: Der russische Präsident trifft am Mittwoch Merkel, Poroschenko und Hollande im Kanzleramt in Berlin“, schreibt beispielsweise die Deutsche Welle. Zuvor war für Mittwoch ein Paris-Besuch geplant gewesen, der letztlich wegen einer […]

über Putins Berlin-Besuch – für deutsche Medien eine „Sensation“ — Der Honigmann sagt…