Betont, dass Trennung nur außenpolitische Interessen betrifft Jason Ditz Gestern rief der Präsident der Philippinen Rodrigo Duterte Strinrunzeln hervor, als er eine „Trennung“ von den Vereinigten Staaten von Amerika und die Bildung einer militärischen und wirtschaftlichen Allianz ankündigte (> LINK). Andere Regierungsvertreter distanzierten sich rasch und betonten, dass er nicht gemeint habe, dass die historischen […]

über Woanders gelesen: Präsident der Philippinen schwächt Aussagen über ‘Trennung’ von den Vereinigten Staaten von Amerika ab — Deutsche Ecke