Bei Protesten gegen eine geplante Öl-Pipeline neben einem Indianerreservat hat die Polizei auf Medien-Drohnen gefeuert und es kam zu Massenverhaftungen. Die örtlichen Strafverfolgungsbehörden feuerten auf zwei unbemannte Drohnen und behaupteten später, dass “die Demonstranten einen Hubschrauber mit einer Drohne angegriffen hätten”, und dass der Hubschrauberpilot und die Passagiere “in Angst um ihre Leben gewesen” seien. […]

über Nord-Dakota: Polizei feuert auf Medien-Drohnen — das Erwachen der Valkyrjar