…und so offerierte sie dem Publikum kürzlich auf einem Konzert, daß sie jedem, der seine Stimme leichtgläubig bei dem Theater in der US-Scheindemokratie an die Kriminelle Hillary Clinton verschenkt, einen “blasen” würde und im Zuge dessen, die Spuren ihrer Prostitution für’s US-Terrorregime womöglich auch gleich mit zu schlucken… Veröffentlicht am 23.10.2016

über Madonna will kein Sperma auf dem Kleid — Wissenschaft3000 ~ science3000