Stasi-Vergangenheit von Chefin der Amadeu Antonio Stiftung sorgt weiter für Kritik — das Erwachen der Valkyrjar Donnerstag, Dez 8 2016 


Wegen neuen Details aus der Stasi-Vergangenheit von Anetta Kahane, der Chefin der Amadeu Antonio Stiftung, reißt die Kritik nicht ab. „Es kann nicht sein, dass sich Justizminister Heiko Maas bei dem Versuch gegen Hass im Netz vorzugehen, einer Stiftung bedient, die von einer ehemaligen Stasi-Mitarbeiterin geleitet wird“. Dies sagte CSU-Bundestagsabgeordnete Iris Eberl der “Junge Freiheit”. […]

über Stasi-Vergangenheit von Chefin der Amadeu Antonio Stiftung sorgt weiter für Kritik — das Erwachen der Valkyrjar

Südafrika: Weiße dürfen nicht mehr arbeiten und müssen in Ghettos leben Donnerstag, Dez 8 2016 


Standing Rock Sioux – Update zum Update vor drei Tagen — einartysken Donnerstag, Dez 8 2016 


Einar Schlereth8.Novemer 2016Vor drei Tagen schrieb ich nach der Bekanntgabe der Einstellung des DAPL-Projektes, dass es wichtig wäre, einen Plan B zu machen. Zu meiner Freude beginnt man nun, darüber intensiv nachzudenken. Man ist auch der Auffassung, dass der Vorsitzende des Indigenen-Rates Dave Archambault etwas voreilig den Leuten sagte, nachhause zu gehen. Andere wiederum sind…

über Standing Rock Sioux – Update zum Update vor drei Tagen — einartysken

Regel Nr. 1: Rufen Sie nie die Polizei – Der BRD-Schwindel Donnerstag, Dez 8 2016 


Quelle: Regel Nr. 1: Rufen Sie nie die Polizei – Der BRD-Schwindel

Präzise Prophezeiungen: 2017 2018 2019 2033 – RFID Chip – Johannes Apokalypse Donnerstag, Dez 8 2016 


» NATO-Kampagne gegen die freie Meinungsäußerung – Querdenken.TV Donnerstag, Dez 8 2016 


Michael Vogt

Quelle: » NATO-Kampagne gegen die freie Meinungsäußerung – Querdenken.TV

Ein Flache-Erde Interview, das Dein Leben verändern kann! Donnerstag, Dez 8 2016 


Moslems wollen Deutschland nur für sich — deutschelobby Donnerstag, Dez 8 2016 


Regensburger Gutmenschen gehen Moslems auf den Leim Ernüchterung bei den „weltoffenen“ Moslem-Begrüßern: Moslems führen die naiven Gutmenschen vor. Unter den Anrainern eines islamischen Kulturzentrums ist deren einstiger „Weltoffenheit“ mittlerweile realistische Ernüchterung gewichen. Wie es scheint, zu spät. Toleranz und Weltoffenheit So schön hat sich die Regensburger CSU-Stadträtin Bernadette Dechant vor sechs Jahren das Zusammenleben mit den Muslimen […]

über Moslems wollen Deutschland nur für sich — deutschelobby

Paneuropa: Habsburg und Eichelburg | DZiG.de | Deutsche ZivilGesellschaft Donnerstag, Dez 8 2016 


Quelle: Paneuropa: Habsburg und Eichelburg | DZiG.de | Deutsche ZivilGesellschaft

Über Norbert Hofer Donnerstag, Dez 8 2016 


 

Ein Bericht von Hans Kolpak

Walter K. Eichelburg am 19. Mai 2016: „Alles, was heute „oben“ ist, also zum Establishment der Funktionäre zählt, wurde über die Jahrzehnte so stark auf Pro-EU und Anti-Nazi“ gehirngewaschen, dass sie gar nicht anders können. Sie möchten keinesfalls in irgendeiner Weise mit den pösen, pösen „Nazis“ in Verbindung gebracht werden. Es reicht aus, wenn die extrem Linken Norbert Hofer als „Nazi“ bezeichnen, was er nicht ist (er ist bereits auf der Seite des „neuen Systems“, was seine Mitgliedschaft im St. Georgs-Orden zeigt). “
http://www.dzig.de/Oesterreich-Die-Gehirnwaesche-geht-weiter

Viel spannender ist die Frage, welche Höchstgrad-Freimaurer sich künftig durchsetzen werden, denn es gibt zwei Lager, die Europa ganz unterschiedlich gestalten wollen:
http://www.dzig.de/Paneuropa-Habsburg-und-Eichelburg

Das wiederholte Briefing des Walter K. Eichelburg durch verborgene Eliten in Wien offenbart einen schwelenden Konflikt zwischen zwei freimaurerischen Lagern, den Thomas Bachheimer ins Reich des Religiösen verweist: die neue Weltordnung einerseits und die Monarchien ohne Parlamente andererseits.

Welche Liga der außergewöhnlichen Gentlemen wird die Oberhand gewinnen, um „die Welt zu retten“? Welche Welt soll in 2016 gerettet werden? Wer entpuppt sich als Verräter? Werden sich die Jesuiten wirklich auf die Seite der Monarchisten schlagen oder werden sie sich ebenfalls spalten?

Wenn die Muslime aus dem Nahen Osten und aus Nordafrika wirklich so gut zu den Christen sind, was bedeutet denn die Invasion, die jetzt einem blutigen Höhepunkt zusteuert?

Nächste Seite »