Der Anteil von Schülern mit nicht-deutscher Umgangssprache ist in Wien außergewöhnlich hoch, wie die „Krone“ berichtet. In den Neuen Mittelschulen liegt er bei 68,5 Prozent und in den Hauptschulen sogar bei 70,7 Prozent. Zum Vergleich: In Österreich betragen die entsprechenden Werte 28,5 Prozent (Neue Mittelschulen) bzw. 21,8 Prozent (Hauptschulen). Eine weitere alarmierende Erkenntnis liefert der…

über Über 70 Prozent der Schüler mit nicht-deutscher Umgangssprache — UNSER MITTELEUROPA