Der Kurvenverlauf des GFS-Modells lässt auf einen eisigen Januar schließen. Dresden – Europa droht eine Kältewelle wie lange nicht. Bisher spielt der Winter in Europa verrückt, während Griechenland und die Türkei gebietsweise im Schnee versinken, ist es bei uns viel zu mild für die Jahreszeit. Doch das wird sich in den kommenden Tagen ändern. Bereits […]

über Wetterexperten fürchten stärksten Kälteeinbruch seit Jahren — die Geschichten einer Kraeutermume…