Die britische Regierung unter Premierministerin Theresa May hat angekündigt, das von Vorgänger Cameron gestartete Programm zur Aufnahme von »unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen« (UMF) zu stoppen. Statt 3.000 UMFs werde das Land nur noch etwa 350 aufnehmen – dann ist Schluss. In Großbritannien -wie überall, wo seit Angela Merkels Blitzentscheidung hunderttausenden, mehrheitlich jungen männlichen Muslime der unkontrollierte…

über Aufnahmestopp für »minderjährige Flüchtlinge« in Großbritannien — Metropolico