Von rt.com In Schweden können sich Mitarbeiter nun mit reiskorngroßen Mikrochips ausstatten lassen. Die Firmenchefs sehen hierin vor allem die Praktikabilität und nicht den Eingriff in die Privatsphäre, besonders auf Gesundheitsdaten. Dann Bio-Hacker könnten die neuen Diebe von morgen sein. Noch sind die Implantate freiwillig. „Brave New World“, in Schweden ist sie für einen…

über Gestern noch Verschwörungstheorie: In Schweden werden Angestellten Mikrochips implantiert — Der Wächter