Der am vergangenen Donnerstag aus einer großen Gruppe Linksextremisten attackierte AfD-Stadtrat Eberhard Brett beklagt, dass AfD-Mitglieder und -Anhänger nicht mehr sicher in Deutschland seien. Das Land habe ein Problem mit „ausufernder Gewalt seitens der politischen Linken“. Symbolbild Stuttgart.Foto: Screenshot/Facebook Linksextremisten hatten den AfD-Stadtrat Eberhard Brett am 27. April 2017 in Stuttgart auf offener Straße abgefangen […]

über Nach Extremisten-Überfall in Stuttgart: AfD-Stadtrat besorgt über Schweigen der Politik und staatliche Förderung Linksextremer — Der Honigmann sagt…