Erschreckender Bericht aus Italien: Laut Angaben der UN erhielten in 2016 weniger als 3% aller Migranten, die über das Mittelmeer nach Italien gekommen sind, einen Flüchtlingsstatus. Die restlichen 97% werden nicht etwa ausgewiesen, sondern tauchen von höchster Regierungsebene gedeckt, als illegale Einwanderer im Land unter. Im vergangenen Jahr reisten laut UN rund 181.436 Migranten aus Afrika…

über UN-Bericht: Nur 3 von 100 Migranten sind echte Flüchtlinge – 400.000 Illegale allein in Italien — anonymousnews.ru