Im Dezember des vergangenen Jahres war bekannt geworden, dass die türkische Religionsbehörde Diyanet einigen Ditib-Imamen den Auftrag gegeben haben soll, in deutschen Moscheen Informationen über Anhänger der Gülen-Bewegung zu sammeln. Die Geistlichen sollen unter anderem Listen von Personen erstellt haben, die sie der Gülen-Bewegung zurechneten. Erst am 18. Januar leitete der Generalbundesanwalt ein Ermittlungsverfahrens wegen […]

über Zehn Spionage Imame verschwunden — Indexexpurgatorius’s Blog