Geschichte der Trusts Das erste Vertrauen der Welt Unam Sanctam ist eines der erschreckendsten Dokumente der Geschichte und die am meisten zitierte als das primäre Dokument der Päpste, die ihre globale Macht beanspruchen. Es ist eine ausdrückliche Vertrauensurkunde. Die letzte Zeile lautet: „Darüber hinaus erklären wir, wir verkündigen, wir definieren, dass es absolut notwendig ist […]

über Kritisches Wissen: Das rechtliche Eigentum aller Seelen durch den Vatikan … Seit 1306! — die Geschichten einer Kraeutermume…