Eine frühere New York Times-Reporterin wurde infolge ihrer Enthüllung über MK Ultra in der Dominikanischen Republik ermordet aufgefunden. Sarah Kershaw wurde an einem Montag in ihrem Apartment in Sosua erstickt durch Strangulation aufgefunden. Projekt MK Ultra, das oft als das Programm zur Bewusstseinskontrolle der CIA bezeichnet wird, war der Codename für ein illegales Programm über […]

über New York Times-Reporterin tot aufgefunden, nachdem sie das angebliche CIA-Programm zur Bewusstseinskontrolle enthüllt hatte — Der Honigmann sagt…