Auch in den Vereinigten Staaten schreitet die Energiewende immer weiter voran. So wurden seit dem Amtsantritt von Donald Trump mehr als vierzig Kohleminen direkt geschlossen oder zumindest deren Schließung angekündigt. Für den Präsidenten, der angetreten war, der Kohle zu einem Comeback zu verhelfen, ist dies keine erfreuliche Entwicklung. Auf der anderen Seite postulierte Trump auch…

über Meilenstein erreicht: Die USA gewinnen zehn Prozent des Strombedarfs durch Wind und Sonne — Trends der Zukunft