In Italien und Spanien ist die Sonne Fluch und Segen zugleich. Zu Sommerbeginn sinken Flusspegel, vertrocknen Felder, mancherorts wird der Vorrat an Trinkwasser knapp. Auch die Tomatenernte ist bedroht. Steht jetzt die große Dürre bevor? Blick auf das ausgetrocknete Reservoir Maria Cristina bei Castellon de la Plana in Spanien.Foto: Domenech Castello/EFE/dpa Die Italiener und Spanier sitzen […]

über SOS Wasser: Italien und Spanien sitzen bald auf dem Trockenen — Der Honigmann sagt…