Der russischen Freiwilligengruppe United Love Animals ist es gelungen, 1.300 Hunde und Katzen vor deren sicherem Tod auf dem Hundefleischfest im chinesischen Yulin zu retten. Das Fest erntet seit Jahren scharfe internationale Kritik, da auf ihm tausende Hunde und vereinzelt auch Katzen geschlachtet und verspeist werden. Vor ihrem Tod werden sie in kleine Hühnerkäfige gezwängt,…

über China: Russische Aktivisten retten 1300 Hunde und Katzen vor Schlachtung bei Yulin-Festival — Zeichen der Zeit