Österreich ist ein Schlaraffenland für Ausländer, wie wieder einmal eine Anfragebeantwortung von Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) an den FPÖ-Abgeordneten Peter Wurm belegt. Neben Arbeitslosenunterstützung und Mindestsicherung ohne Beitragszahlungen, bekommen Ausländer in Einzelfällen sogar Pensionsmonate bei der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) durch die Sozialämter in den Bundesländern nachgekauft. Beitragsmonate mit Steuergeldern nachgekauft

Quelle: Pensionsversicherung: Sozialämter kaufen für Ausländer Versicherungszeiten nach | Unzensuriert.at