Arbeitslose Asylbewerber kosten die deutschen Krankenkassen jeden Monat 20 Millionen Euro. So titelte die Springer-Presse und bezog sich auf Informationen der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) und der Bundesagentur für Arbeit. Jetzt erhebt sich Widerspruch. Niemanden würde durch die »Flüchtlinge« etwas weggenommen und die, die da jetzt kämen, wären wertvoller als Gold. Das waren die Schlagworte, die…

über Arbeitslose „Flüchtlinge“ kosten die Krankenkassen 20 Millionen Euro pro Monat — anonymousnews.ru