Die staatlich verordnete Willkommenskultur trägt Früchte. Die Wahrscheinlichkeit von einem sogenannten „Flüchtling“ ermordet zu werden, ist unter Schlepperkönigin Angela Merkel um 100 Prozent gestiegen. Auch in anderen Bereichen der Kriminalitätsstatistik feiern Merkels Fachkräfte große Erfolge. Es war das übliche Beschwichtigungsritual: Als Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) im Frühjahr die Kriminalstatistik für das Jahr 2016 vorstellte,…

über Tatort Deutschland: Mordrate unter Kanzlerin Angela Merkel um 100 Prozent gestiegen — anonymousnews.ru