Wer im Sommer noch geglaubt hat, die Mittelmeer-Route sei geschlossen, den Schleppernetzwerken das Handwerk gelegt und die NGO-Schiffe an der Ausfahrt gehindert, wird nun eines Besseren belehrt. Zum maritimen Taxi-Service zwischen Libyen und Italien hat sich jetzt sogar ein besonders „kapitaler“ Helfer gesellt. Am 7. August lief die Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ aus ihrem Heimathafen aus, um…

über Deutsche Soldaten als Schlepper im Mittelmeer: Marine schleust Hunderte Afrikaner illegal nach Europa — anonymousnews.ru