Die neue österreichische Regierung, die aus der konservativen ÖVP und der rechten FPÖ besteht, könnte vor allem für die Deutschen in Südtirol große Vorteile bringen. Werner Neubauer, FPÖ-Südtirolsprecher versprach: „Schon Ende 2018, spätestens aber 2019, werden deutsch- und ladinischsprachige Südtiroler die doppelte Staatsbürgerschaft beantragen können“. Betroffen von der Regelung werden rund 350.000 Personen sein. Neubauer erklärte…

über Schwarz-Blau will die Doppelstaatsbürgerschaft für Südtiroler — UNSER MITTELEUROPA