Die Zahl der über das Mittelmeer nach Spanien kommenden Einwanderer hat sich im vergangenen Jahr nahezu verdreifacht. Nach Angaben der EU-Grenzschutzagentur Frontex landeten 2017 rund 22.900 sogenannte Bootsflüchtlinge an der iberischen Küste. Im Jahr zuvor waren es lediglich 8.000 gewesen. Rund 40 Prozent der illegalen Einwanderer stammen dem Bericht zufolge aus Algerien und Marokko, die…

über Spanien: Zuwanderung übers Mittelmeer steigt auf Rekordhoch — UNSER MITTELEUROPA