Die rot-grün regierte Stadt Wien glänzt einmal mehr mit Anbiederung und Heuchelei. Auf der offiziellen Webseite der Stadt findet sich eine Rubrik „Weiterbildung für Freiwillige in der Flüchtlingshilfe“ mit folgender Veranstaltung: Asylrecht – Handlungsmöglichkeiten bei negativem Bescheid. Diese Veranstaltung kann kostenlos besucht werden. So zeigt die SPÖ mithilfe der Grünen, wie man rechtskräftige, negative Asylbescheide scheinbar umgehen…

über SPÖ gibt Tipps für „Handlungsmöglichkeiten bei negativem Asylbescheid“ — UNSER MITTELEUROPA