Dass die massenhaft ins Land geschleusten Illegalen alles andere als bereichernd sind, ist bereits vielen Landsleuten aufgefallen. Diebstähle, Raubüberfälle, Sachbeschädigungen und Vergewaltigungen sind mittlerweile an der Tagesordnung. Doch nicht nur einheimische Bürger werden Oper von Migrantengewalt. Auch immer mehr Tiere geraten ins Visier bestialischer Machenschaften zugewanderter Potentiale. von Günther Strauß Merkels eingeschleppte Fachkräfte sind sich…

über Barbarische Bluttat: Muslime schächten Schaf in Münchner Hotelzimmer – Polizei schweigt — anonymousnews.ru