Immer mehr Schulen weltweit verbieten Mädchen und Jungen, andere Kinder zu ihren engsten Freunden zu erklären. „Es gibt eine Bewegung in einigen amerikanischen und europäischen Schulen, den Ausdruck ‚bester Freund‘ zu verbieten“, zitiert „CBS“ Barbara Greenberg. Die US-amerikanische Kinderpsychologin nennt den Trend: >> ein „sehr faszinierendes soziales Experiment“.

über Ein teuflischer Plan – Schulen verbieten Kindern „beste Freunde“ — Indexexpurgatorius’s Blog