Eine Jury hat entschieden, dass eine der teilnehmenden Städte im Wettbewerb der Europäischen Kulturhauptstadt (EKF 2023) „zu weiß ist und es in der Stadt nicht genügend Migranten gibt“, berichtete ein ungarisches Online-Nachrichtenportal. Mit nur noch sieben Halbfinalisten dachte die ungarische Stadt Székesfehérvár an einen Werbefilm, der die attraktivsten Orte der Stadt zeigt, darunter glückliche Paare […]

über Ungarische Stadt „zu weiß“ für den Kulturhauptstadtwettbewerb der EU — Anna Schuster Blog