In der Vergangenheit gehörte es zur gängigen Kriegspropaganda, Regierungen durch die Systemmedien zu Unrecht zu verteufeln. ✓ http://www.kla.tv/12088 Durch gezielte Falschinformation z.B. über Libyen und Irak wurde in die Köpfe der Zuhörer ein Feindbild gepflanzt und dadurch ein Militärschlag legitimiert. Seit dem Amtsantritt von Donald Trump ist nun der Iran massiv ins Fadenkreuz der medialen […]

über Mediale Hetze gegen den Iran (mit kriegsauslösendem Potential) | 10.März.2018 — Terraherz