Aufgrund von Grippewellen und zunehmenden Messerangriffen werden die Vorräte an Blutspenden knapp. Da Moslems aus religiösen Gründen hier kein Blut spenden, weil das Blut ein „Ungläubiger“ bekommen könnte, sie aber Bluttransfusionen in Anspruch nehmen, entsteht ein Ungleichgewicht. Darum ruft das Deutsche Rote Kreuz (DRK) aktuell zum Blutspenden auf. Geld für den kostbaren Lebenssaft gibt es…

über Blutspenden werden knapp — Aktive Patrioten