Immer mehr Hinweise verdichten sich, dass der russische Doppelagent Skripal und seine Tochter vom britischen Geheimdienst ermordet worden sind und nicht von Russland, berichtet die „Schweizer Morgenpost“. Das Gift könnte Theresa May in einer nur wenige Kilometer vom Tatort entfernten geheimen Giftfabrik „geordert“ haben. Das Unternehmen erforscht hochgefährliche chemische und biologische Kampfstoffe. Zudem sollen Informationen […]

über +++ Neue Hinweise: Hat May den „Giftbefehl“ gegeben? +++ — rsvdr-der etwas andere Blog