Das bayerische Polizeigesetz ermöglicht nie dagwesene Zuggriffsmöglichkeiten des Staates vor. Ohne festen Verdacht oder mit der fadenscheinigen Feststellung der „psychischen Krankheit“ kann nun jeder in Bayern unendlich inhaftiert werden. Sollte in Bayern unbedingt vor der Wahl im Oktober breit bekannt werden. Hier wird ein Polizeistaat in den Sattel gesetzt. Quellen:http://www.sueddeutsche.de/bayern/ums… http://www.sueddeutsche.de/bayern/gef… http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitg… SPENDEN an Paypal:…

über Bereitet Bayern den Polizeistaat vor? — Der BRD-Schwindel