Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) fährt die, wegen der „Flüchtlingskrise“ eingeführten Grenzkontrollen im Schengenraum zurück. Obwohl in Griechenland der Handel mit deutschen Reisedokumenten – vertickt durch Asylbewerber – floriert und so auch Terrorverdächtige per Flugzeug nach Deutschland einreisen können, will Seehofer auf die bisherigen systematischen Kontrollen für Flüge aus Griechenland verzichten. Seehofers Vorgänger Thomas de Maizière (CDU) hatte…

über Seehofer knickt mal wieder ein und fährt Grenzkontrollen zurück — Jouwatch