Wir haben ja schon oft auf die „Bild“ eingeprügelt, aber hier müssen wir sie mal loben. Sie hat etwas inszeniert, dass auch dem letzten „Gutmenschen“ und Multikulti-Junkie die Augen öffnen sollte. Es geht um das Thema „muslimischer Judenhass“: BILD machte den Test, Reporter hängten Israel-Fahnen an Brennpunkte in deutschen Städten auf und beobachteten, was passierte.…

über Judenhass, wohin man schaut – und das dämliche Geschwätz der Politiker — Jouwatch