„Es ist eine Tragödie, dass der Milliardär und Philanthrop George Soros seine Aktivitäten in Budapest einstellen muss. Der Umzug seiner Stiftung nach Berlin zeigt, wie bedroht die offene Gesellschaft in Teilen Europas ist.“ Von Thomas Schlawig Die Soros-Stiftung verlässt Ungarn. In einer Pressemitteilung teilte die Stiftung mit, wegen zunehmender politischer und gesetzlicher Repressionen ihr internationales…

über Soros: „Ich bin ein Berliner!“ — Jouwatch