Folgen der Bargeldabschaffung — Terraherz Freitag, Jun 8 2018 


Bargeld wird von immer mehr Regierungen eingeschränkt. ✓ http://www.kla.tv/12542 Ein Insider warnt eindrücklich vor der Abschaffung des Bargeldes und den möglichen existenzbedrohenden Folgen für viele Menschen. Wir werden minutiös und lückenlos bis in die intimsten Bereiche überwacht. ✓ http://www.kla.tv/12543 Der Mensch wird zum Sklaven der Banken und des gesamten, von der Finanzoligarchie vorangetriebenen Systems. Die […]

über Folgen der Bargeldabschaffung — Terraherz

Gefahrenzone Öffentlicher Dienst — Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf! Freitag, Jun 8 2018 


Sie ernten, was sie gesät haben, die Systemlinge! Sie haben ja durchsetzt, was die Menschen, die noch selber denken können, verhindern wollten. Sie haben sie Reichsbürger, Rechtsextreme oder Nazies genannt Quelle: kopp-report.de Die Gewalttaten gegen Mitarbeiter des Öffentlichen Dienstes haben längst epidemische Ausmaße erreicht. Betroffene sprechen bereits von einem Angriff auf die gesamte gesellschaftliche Ordnung dieses […]

über Gefahrenzone Öffentlicher Dienst — Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

Ergänzung zu dem Buch «Brüder des Schattens» (4. Auflage 2010) Freitag, Jun 8 2018 


http://www.lochmann-verlag.com/ergaenzung_globalisierung.pdf

Das trojanische Pferd in Österreich Freitag, Jun 8 2018 


http://www.lochmann-verlag.com/haiderextrablatt.pdf

Die kommende DIKTATUR der „HUMANITÄT“ Freitag, Jun 8 2018 


https://de.scribd.com/document/133024015/Johannes-Rothkranz-Die-kommende-Diktatur-der-Humanita-t-oder-Die-Herrschaft-des-Antichristen-pdf

Bill Clinton confronted at book event about Lolita Express to pedo island — Fellowship of the Minds Freitag, Jun 8 2018 


Last March, Howard Caplan, host of The Traffick Report Show on YouTube, confronted Obama’s VP Joe Biden about his pedophilia. See „Security guards evict man for confronting Joe Biden about his pedophilia„. On Wednesday night, June 6, 2018, Caplan did it again, this time confronting rapist former President Bill Clinton at a sold-out book appearance […]

über Bill Clinton confronted at book event about Lolita Express to pedo island — Fellowship of the Minds

Gaddafi wurde ermordet nicht nur wegen dieser Rede! Hauptziel des Westens war das größte Bewässerungsprojekt in der Geschichte — Noch.info-Die andere Seite der Münze Freitag, Jun 8 2018 


„Da kommt eine Westliche Armee und begehrt ein Arabisches Land. Und hängt deren Präsidenten auf. Und wir schauten ihnen dabei zu und sie lachen. Warum haben sie keine Untersuchung wegen dem Erhängen von Saddam Hussein eingeleitet? Wie kann so ein Krieg passieren?.. Und mit einem Präsidenten von einem Arabischen Land?…

über Gaddafi wurde ermordet nicht nur wegen dieser Rede! Hauptziel des Westens war das größte Bewässerungsprojekt in der Geschichte — Noch.info-Die andere Seite der Münze

Neues Indiz für Pädophilie-Ring von Rothschilds, Clintons und NXIVM-Sexkult – Disney- und Legoland-Mitarbeiter wegen Kinderpornografie verhaftet (Videos) — Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf! Freitag, Jun 8 2018 


Quelle: http://www.pravda-tv.com US-Behörden und der BRD haben sich Zugang zu Ihrem Depot verschafft. Heutzutage sind Ihre Daten im Internet nicht mehr sicher! Jeder Geheimdienst könnte nach Belieben Ihr Depot leerräumen und Ihre Daten stehlen. Die Geheimdienste machen Sie so zum Spielball der Eliten. Setzen Sie dem HIER und heute endgültig ein Ende! Sichern Sie sich dafür […]

über Neues Indiz für Pädophilie-Ring von Rothschilds, Clintons und NXIVM-Sexkult – Disney- und Legoland-Mitarbeiter wegen Kinderpornografie verhaftet (Videos) — Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

Österreich schließt sieben Moscheen und weist bis zu 40 Imame aus — Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf! Freitag, Jun 8 2018 


Quelle: http://www.epochtimes.de Österreichs Regierung schließt sieben Moscheen und weist zahlreiche türkische Imame aus. Wie Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Freitag in Wien mitteilte, handelt es sich um Maßnahmen gegen den „politischen Islam“. Ein Mann hält eine Österreich-Flagge.Foto: iStock Die Regierung in Österreich schließt sieben Moscheen und weist zahlreiche türkische Imame aus. Wie Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) […]

über Österreich schließt sieben Moscheen und weist bis zu 40 Imame aus — Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

TATSACHENBERICHT über die totalitäre Machtergreifung der Geheimpartei der Freimaurerei in Europa Freitag, Jun 8 2018 


Mit einem Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft würde Öster-reich aufhören, das zu sein, was es heute ist und weswegen esvon vielen Völkern dieser Erde zurecht beneidet wird: Ein freiesLand in eigener Hand.Als Mitglied der EG müßte Österreich nämlich nicht nur dieelementarsten Teile seiner Souveränität aufgeben, sondern sichauch bedingungslos der Gesetzgebung, Vollziehung und Ge-richtsbarkeit der Europäischen Gemeinschaft unterwerfen. Dennin dieser Staaten-Union gilt ohne Ausnahme der Grundsatz: EG-Recht geht vor Landesrecht.Dies hieße in der Praxis: Wieweit Österreichs Bürger im eigenenLand dann noch schalten und walten könnten, würden nicht ihregewählten Volksvertreter in Wien, sondern die Machthaber derEG in Brüssel bestimmen. Es ist daher irreführend, den Eindruckzu erwecken, als ginge Österreich in die EG. In Wirklichkeit kämenämlich die EG nach Österreich. Und zwar nicht als willkomme-ner Besucher des Landes, sondern als dessen neuer Besitzer.Mit einem Wort: Ein Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft bötewie weiland Adolf Hitler der EG alle Möglichkeiten, die Macht inÖsterreich zu übernehmen. Eine schockierende Tatsache, diezwar nicht der Bevölkerung, aber sehr wohl den Politikern desLandes bekannt und bewußt ist. Man sollte daher meinen, daßdiese alles daransetzen, damit Österreich eine Auslieferung andie Fremdherrschaft der EG erspart bleibt.Von einem Widerstand gegen einen EG-Beitritt Österreichs istseitens der Politiker jedoch weit und breit nichts zu sehen. Ganz7

im Gegenteil. Es gibt nicht wenige politische Repräsentanten imLande, bei denen man das Gefühl hat, daß sie den Tag kaumnoch erwarten können, an dem sie ihre Unterschrift unter denUnterwerfungsvertrag setzen dürfen.Allen voran der Bundeskanzler der Republik Österreich FranzVranitzky. Er läßt keine Gelegenheit aus, in aller Öffentlichkeitnachdrücklichst zu betonen, daß Österreich nichts unversuchtlassen sollte, um möglichst noch vor den anderen EG-Aspiran-ten, den EFTA-Staaten Schweiz und Schweden, mit der Europäi-schen Gemeinschaft wegen eines Beitritts handelseins zuwerden.Dabei hatte Österreichs derzeitiger Regierungschef das gering-ste Motiv, sich dermaßen ins Zeug zu legen, um unter die EG-Fuchtel zu kommen. Er ist nämlich ausgesprochen kompetenz-ehrgeizig, ja man könnte fast sagen kompetenzgeil.So war er längere Zeit auf den Außenminister ganz und gar nichtgut zu sprechen, weil sich dieser erlaubt hatte, öffentliche Erklä-rungen über Bereiche abzugeben, die in die tatsächliche oder nurvermeintliche Ressortzuständigkeit des Bundeskanzlers fielen.Die Angelegenheit war im Grunde genommen so banal, daß essich gar nicht lohnt, darauf näher einzugehen.Das heißt: Der Bundeskanzler der Republik Österreich präsen-tiert sich der Öffentlichketi als ein Politiker, der auf der einen Seitewegen verletzter Kompetenzeitelkeit einen geradezu kindischenStreit vom Zaun bricht, auf der anderen Seite jedoch überhauptnichts einzuwenden hätte, wenn er als unvermeidliche Folgeeines EG-Beitrittes seine entscheidenden Machtbefugnisse zurGänze einbüßen würde.8

WEITERLESEN:

https://de.scribd.com/doc/29446084/Stein-Ha-User-EG-Die-super-UdSSR-von-Morgen

Nächste Seite »