Eine „Wellenreiterin“, kein Wellenbrecher sei Bundeskanzlerin Angela Merkel, meint CSU-Urgestein Peter Gauweiler. Im „Spiegel“ räumte er ein, dass es im Asylstreit mit der CDU auch darum gegangen sei, die Kanzlerin zu stürzen: „Das hat sicher auch eine Rolle gespielt.“ Der 69-Jährige übt scharfe Kritik an der Chefin der Schwesterpartei: „Wir hatten früher die Metapher von…

über Gauweiler zum Asylstreit: Es ging darum, Angela Merkel zu stürzen — Jouwatch